Zwerg Nackthalshuhn

Zwerg Nackthalshuhn

Typisch für das Zwerg-Nackthalshuhn sind die Landhuhnform mit dem gestreckt walzenförmigen Rumpf, dem leicht abfallenden und sanft in den Schwanz übergehenden Rücken, vor allem dem aufrecht getragenen, leicht S-förmig gebogenen, federfreien roten Hals und Kropf. Kahl bis auf einen Federstreifen auf beiden Seiten ist die volle, breite Brust und der nur auf der Schädeldecke anliegend befiederte rundliche Kopf. Der Bauch ist gut entwickelt, gut entwickelt ist auch der leicht angehoben getragene Schwanz mit den zahlreichen Sicheln und Nebensicheln. Die Flügel werden fest angelegt getragen. Der Kamm kann einfach, ohne große Kammfahne und mit gut geschnittenen Zacken versehen, oder rosenkämmig sein. Die Ohrlappen sind rot, die mittellangen Kehllappen dünn und möglichst rund. Die Augen sind orangerot, bei Schwarzen und Blaugesäumten bis dunkelrot, der Schnabel hell, bei Schwarzen und Blauen dunkelschieferfarben. Die kräftigen Schenkel sind nur flurweise befiedert. Die Innenseiten müssen völlig nackt sein und eine helle Hautfarbe zeigen. Die feinknochigen Läufe sind schwarz bis schieferblau bei den Schwarzen, schieferblau bis bleigrau bei den Blaugesäumten, blaugrau bei den Silber-Schwarzgeflockten, bei allen anderen Farbschlägen fleischfarbig.

Gewicht

Das Gewicht von Hahn und Henne beträgt nach der Musterbeschreibung 900 bzw. 800g.

Farbenschläge des Zwerg Nackthalshuhnes

Anerkannt sind die Farbenschläge Schwarz, Weiß, Gesperbert, Rebhuhnfarbig, Rot, Gelb, Bunt, Silber-Schwarzgeflockt und Blaugesäumt.

Legeleistung und Brut

Die jährliche Legeleistung berägt durchschnittlich 120 Eier, das Gewicht der kunstbrutfesten Eier bis etwa 40g. Die Brutlust der Hennen ist unbedeutend. Die Küken sind frohwüchsig und ihre Aufzucht bereitet keine Schwierigkeiten. Die Tiere sind wetterhart.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Indem Sie unserer Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren